Stacks Image 2550
Stacks Image 2559

Betonsägen mit Wandsäge

Durch eine Führungsschiene an der die Wandsäge befestigt und in Schnittrichtung ausgerichtet wird, ist es möglich den Schnitt sowie die Schnitttiefe sehr exakt zu bestimmen und z.B Decken erschütterungsfrei aus Gebäuden zu entfernen. Die Schnittführung kann horizontal oder vertikal auf Böden, Wänden oder Decken erfolgen. Bündig zum Boden oder Wänden und/oder schräg zum Bauteil ist ebenso denkbar.
Es ist möglich die Wandsäge auch auf unebenem oder rutschigem Untergrund zum Einsatz zu bringen. Damit die Schnitte staubfrei ausgeführt werden können, benötigt die Wandsäge Kühlwasser. Dieses Sägewasser kann gleich nach dem Austreten mit unserem Industriewassersauger abgesaugt werden.

Wir arbeiten mit Wandsägen von Hilti (DS TS20-E sowie DST 10-CA) die über die allerneuste Hochfrequenztechnik verfügt. Es wird kein Aggregat mehr benötigt, somit ist es möglich viel schneller und sauberer zu arbeiten.

Mit Diamant-Sägeblättern ist es möglich 85cm dicke Betonteile zu zertrennen.
Für die Arbeiten, die nicht mit der Wandsäge ausgeführt werden können, setzen wir die Seilsäge ein.

Fugenschneiden :

Der Fugenschneider kommt in Bereichen wie Strassenbau, Betondecken oder Bodenplatten zum Einsatz. 
Es werden durch fahrbare elektrische Schneidegeräte Teilungsschnitte hergestellt. 
Ob im Aussen oder Innenbereich ist es uns mittels Diamantsägeblattern möglich Materialstärken bis zu 45cm Schnitttiefen zu durchtrennen.

Anwendungsgebiete für Betonsägen



Wandöffnungen


Deckenöffnungen


Fugen schneiden


bündiges Abtrennen von Betonfundamenten


Bodenöffnungen


rutschige Untergründe


Abtrennen von Balkonplatten


Dehnungsfugen

Stacks Image 2628
Stacks Image 2630
Stacks Image 2632
ANSCHRIFT

BBSP - Joachim Petrat
Siemensstrasse 27
42551 Velbert


KONTAKT

Telefon: 02051 / 60 36 51
Telefax: 02051 / 60 36 52